14.01.2022

Inspizient (m/w/d) - Schwerpunkt Musiktheater und Ballett

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

Die Saarländisches Staatstheater GmbH ist ein erfolgreiches Dreispartenhaus mit den Sparten Musiktheater und Konzertwesen, Schauspiel und Ballett. Es ist mit über 30 Neuproduktionen, mehr als 700 Veranstaltungen, ca. 200.000 Besucher*innen und rund 450 Beschäftigten eine der wichtigsten Kulturinstitutionen im Saarland und darüber hinaus in der Grenzregion zu Frankreich, Luxembourg und Belgien.

Wir suchen zu Beginn der Spielzeit 2022/2023 (Beginn 29.08.2022)

einen Inspizienten (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Musiktheater und Ballett.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.07.2023.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- Die Bedienung des Inspizientenpults (Einrufe, Umbauten)
- das Führen des Inspizientenbuchs (Umbauzeichen, Lichtstimmungen, Einrufe)
- das Führen des Vorstellungsberichts

Sie verfügen über:

- praktische Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb und gute Kenntnisse des Bühnenbetriebs
- technische Grundkenntnisse im Bühnenbereich
- Organisationstalent, Stressresistenz, Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit
- gute Kenntnisse im Noten- und Partiturlesen
- musikalisches Verständnis
- sehr gute Deutschkenntnisse sind von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse, Kenntnisse der französischen und italienischen Sprache
- Durchsetzungsvermögen
- gepflegte Umgangsformen
- interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten:

- die Zusammenarbeit mitaußergewöhnlichen Künstler*innen und einem hochmotivierten Team des Saarländischen Staatstheaters
- ein spannendes und kreatives Umfeld mit der Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwick-lung
- ein angenehmes, an einem partizipativ entwickeltem Unternehmensleitbild ausgerichtetes Arbeitsumfeld

Vertragsart: Tarifvertrag NV – Bühne, SR Solo

Die Saarländisches Staatstheater GmbH strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Bitte beachten Sie, dass Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bitte ausschließlich per E-Mail als pdf-Datei (max. Dateigröße: 10 MB) bis zum 15.02.2022 an:

bewerbung@staatstheater.saarland

Logo der Institution

Saarländisches Staatstheater GmbH

Schillerplatz 1
66111 Saarbrücken

Dennis Brünnet
Tel. 0681/3092-368
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
29.08.2022

Bewerbungsschluss:
15.02.2022