24.11.2021

Dramaturg*in/Produktionsleitung

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit rund 700 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.
Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Altersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.
Wir suchen ab 1.9.22 für die Sparte VOLKSTHEATER

eine*n Dramaturg*in/Produktionsleitung

Das VOLKSTHEATER ist die partizipative Sparte des STAATSTHEATER KARLSRUHE und wird ab der Spielzeit 2022/2023 von Nike-Marie Steinbach geleitet.
Die Sparte ist eine Theaterplattform für die Bürger*innen der Stadt und versteht sich als ein Ort für theatrale Diskurse, Partizipation, Begegnung und Experimente. In 3-4 Neuproduktionen pro Spielzeit, altersspezifischen Theaterkursen, Workshops und Gesprächsformaten sind Menschen allen Alters eingeladen, ihr Theater aktiv mit ihren Themen und Ideen zu gestalten.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
- Produktionsdramaturgie
- Konzeptionelle Mitentwicklung des Spartenprogramms
- Erstellung von Texten für Programmhefte, Online- und Printmedien
- Akquise neuer Zielgruppen und Entwicklung von Marketing-Strategien für die Sparte
- Erstellen von Förderanträgen
- Koordination der VOLKSTHEATER-Clubs und Organisation des jährlichen VOLKSTHEATER-Festivals
- Dramaturgische Stückeinführungen und Moderation von Publikumsgesprächen
- Betreuung und Koordination von Wiederaufnahmen
- Vorstellungsdienste
- Betreuung von FSJler*innen und Hospitant*innen
- Ggf. Konzeption und Umsetzung eines Theaterkurses und von Workshopformaten

Was sollten Sie mitbringen?
- Ein entsprechendes erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung
- Gute Kenntnisse in dramatischer Literatur, Erfahrung im Theaterbetrieb sowie von zeitgenössischen und performativen Theaterformen
Erfahrung in künstlerischer Theaterarbeit mit nichtprofessionellen Darsteller*innen


- Interesse an gesellschaftlichen, kulturellen Diskursen und Gespür für relevante Themen
- Soziale Kompetenz, u. a. Informations- und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Gender- und interkulturelle Kompetenz
- Methodische Kompetenz, z. B. Organisationstalent und Koordinationsfähigkeit
- Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Kreativität
- Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten
- Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem engagierten Team und eine vielfältige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem künstlerisch relevanten und abwechslungsreichen Arbeitsfeld.

Vergütung und Vertrag richten sich nach dem NV Bühne.

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis 13.12.21 erbeten an:

STAATSTHEATER KARLSRUHE
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Weitere Informationen erteilt Ihnen Stefanie Heiner (Tel.: 0721 201800714).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Alexandra Schmidt
Tel. 0721/3557-211
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
13.12.2021