22.11.2021

Theaterpädagoge (m/w/d) mit Schwerpunkt Musiktheater

Beim STAATSTHEATER AM GÄRTNERPLATZ
ist ab der Spielzeit 2022/2023
eine Stelle (Vollzeit) als

Theaterpädagoge (m/w/d) mit Schwerpunkt Musiktheater

zu vergeben.

Das Staatstheater am Gärtnerplatz ist ein modernes Mehrspartenhaus mit Opern-, Operetten- sowie Musical- und Ballettaufführungen mit derzeit ca. 500 Beschäftigten, das auf eine über 150-jährige Geschichte zurückblicken kann. Neben Musik- und Tanztheater gehören auch Konzerte sowie Kinder- und Jugendtheater zu den Angeboten des Gärtnerplatztheaters. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist Josef E. Köpplinger Staatsintendant des Gärtnerplatztheaters.

Aufgaben:

• Organisation und Durchführung von theaterpädagogischen Angeboten wie Einführungen, Nachbereitungen und Workshops
• Erstellung von Materialmappen
• Mitarbeit in der Durchführung und Begleitung von mobilen Musiktheaterproduktionen
• Organisation und Betreuung von Probenbesuchen und Extra.Klassen
• Übernahme von Projekten mit Kooperationsschulen
• Durchführung von Fortbildungen für Lehrkräften
• Umsetzung digitaler Angebote
• Begleitung von Praktikantinnen und Praktikanten
• Mitarbeit in allen Belangen des Jungen Gärtnerplatztheaters

Voraussetzungen:
• Praktische Erfahrung in der musiktheaterpädagogischen Arbeit
• Gute Klavier-, Akkordeon- oder Gitarrenkenntnisse
• Freude am Singen mit Kindern und Jugendlichen
• Gute Repertoirekenntnisse im Bereich Oper, Operette, Musical und Tanz
• Im Idealfall eine Schauspiel- oder Musicalausbildung und/ oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Theaterpädagogik oder ähnliche Fachrichtung
• Organisationsfähigkeit, ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft für Abend- und Wochenendarbeit
• Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
• Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und dem Internet
• Idealerweise stehen Sie bereits im Juli für eine Übergabe/Einarbeitung zur Verfügung.

Wir bieten eine interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen, international tätigen Kulturunternehmen sowie eine kreative Arbeitsatmosphäre im engagierten Team des Jungen Gärtnerplatztheaters.

Das Arbeitsverhältnis einschließlich Bezahlung richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag (NV) Bühne und beginnt zur Spielzeit 2022/2023 im September 2022. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Arbeitszeit ergibt sich aus der Ausübung der vereinbarten Tätigkeit.

Das Staatstheater am Gärtnerplatz setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei einer Einladung zum Vorstellungsgespräch können die entstehenden Fahrtkosten nicht erstattet werden.

Bei Rückfragen bitten wir Sie, diese an Susanne Schemschies, susanne.schemschies@gaertnerplatztheater.de zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und bitten Sie um Einsendung dieser (wünschenswert in elektronischer Form) bis spätestens 01.02.2022 an das

Staatstheater am Gärtnerplatz
Postfach 14 05 69
80455 München
oder per E-Mail: bewerbung@gaertnerplatztheater.de

Bei postalischer Bewerbung bitten wir darum, nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmung für Bewerbungen unter folgendem Link: https://www.gaertnerplatztheater.de/de/seiten/jobs-datenschutzbestimmung.html

Logo der Institution

Staatstheater am Gärtnerplatz

Postfach 14 05 69
80455 München

Bewerbung Personalabteilung
Tel. 089/ 202 41 1
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
ab der Spielzeit 2022/23

Bewerbungsschluss:
01.02.2022