21.11.2021

Auszubildende:r zum:r Maskenbildner:in

Wenn Du Spaß daran hast mit Hilfe von Make-up, Perücken, Gesichtsteilen etc. Künstler:innen zu verwandeln bist Du bei uns in der Maskenabteilung der Bayerischen Staatsoper genau richtig.

Die Bayerische Staatsoper ist einer der weltweit größten und breit aufgestelltesten künstlerisch-musikalischen Betriebe. Mit ca. 450 Vorstellungen im Jahr, Opern- und Ballettpremieren läuft der Motor in vier verschiedenen Spielstätten auf Hochtouren. Das Angebot der Inszenierungen erstreckt sich über modernste Ideen bis hin zu traditionellen Ausstattungen. Wir begeistern uns in der Maskenabteilung genauso für althergebrachte Techniken, wie auch für die modernsten Möglichkeiten.


Ab 01. September 2022 suchen wir

eine:n Auszubildende:n zur Maskenbildner:in (m/w/d)


Du solltest handwerklich geschickt und Interesse an kreativer Arbeit haben. Außerdem verlangt der Beruf des Maskenbildners / der Maskenbildnerin ein hohes Maß an Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Du kannst Dich gut in ein Team einfühlen und arbeitest gerne sensibel mit Bühnenkünstler:innen zusammen.

Du bist spontan, ideenreich und wissbegierig, hast zudem wünschenswerter Weise auch noch eine abgeschlossene Friseurausbildung, dann solltest Du Dich bei uns bewerben.

Wir möchten Dir beibringen, wie Du Darsteller:innen ihrer Rolle gemäß veränderst, mit Hilfe von selbst hergestellten Masken, Perücken, Haarteilen, Bärten, Wunden etc. und unter Verwendung verschiedener Make-ups und Schminktechniken.

Wir helfen Dir unter Anderem eigene Entwürfe und Skizzen zu erstellen, Masken danach zu modellieren und Perücken zu knüpfen.

Wir machen mit Dir eine Zeitreise durch sämtliche Epochen und Stile. Von der Antike über das Rokoko bis in unsere heutige Zeit.

Die Einstellung erfolgt gemäß BBiG-TV-L. Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien im Sommer gewährt.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.


Wir freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbungen (wenn möglich als pdf- Datei) bis zum 01.12.2021 an:
Bayerische Staatsoper
Frau Anke Knaf
Max-Joseph-Platz 2
80539 München
anke.knaf@staatsoper.de

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Logo der Institution

Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2
80539 München

Stephanie Bachhuber
Tel. 089-2185-1129
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
01.12.2021