19.11.2021

Solorepetitor:in mit Dirigierverpflichtung (m/w/d)

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter:innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

Das Staatstheater Braunschweig sucht für die neue Spielzeit 2022/2023 zum 26. August 2022 eine:n

Solorepetitor:in mit Dirigierverpflichtung (m/w/d)


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

• Einstudierung von Sänger:innen
• Spielen szenischer Proben
• Tastendienste im Orchester
• Bühnenmusik-Dirigate
• Begleiten von Vorsingen und Vorspielen


Ihr Profil:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium im Hauptfach Korrepetition und / oder Dirigieren
• Ausgezeichnete pianistische Fähigkeiten
• Gute Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit
• Erfahrung im Umgang mit Sänger:innen
• Akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache
• Fremdsprachenkenntnisse, im Besonderen Italienisch, Französisch
• Flexibles, selbständiges und reflektiertes Arbeiten
• Hohe Belastbarkeit


Wir bieten Ihnen:

• Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstler:innen, einem motivierten Team und einen abwechslungsreichen Spielplan
• Eine offene, reflektierte Gesprächskultur und einen respektvollen Umgang miteinander
• Ein Arbeitsumfeld, in dem großen Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung aller Mitarbeitenden aktiv gefördert wird
• Ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag NV-Bühne


Die Kandidat:innen werden gebeten, folgendes Repertoire vorzubereiten:

• Pflichtstücke:
Am Klavier mit markieren der Gesangsstimme:
- Mozart: Figaro Finale II. Akt komplett
- Strauss: Salome Judenquintett oder Strauss: Elektra Mägdeszene

• Aus folgenden drei Möglichkeiten wählen Sie einen Titel zusätzlich aus:
- Verdi: Otello 1. Akt bis Buchstabe T „Roderigo, ebben che pensi?“
- Puccini: La Boheme 2. Bild bis „È un poco usato“
- Strauss: Rosenkavalier 1. Akt bis Ziffer 37 „Hier bin ich der Herr“

• Zudem werden Vom-Blatt-Spiel und die Arbeit mit eine:m Sänger:in geprüft.

Die Vorspiele finden am Freitag, den 17.12.2021 und am Samstag, den 18.12.2021 um jeweils 14:00 Uhr statt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie sich bitte bis zum 05.12.2021 per Mail (in einem PDF-Dokument) an den Studienleiter Alexis Agrafiotis, Tel. 0531/ 1234-132 oder 0175 1486966, E-Mail alexisagrafiotis@staatstheater-braunschweig.de

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Alexis Agrafiotis
Tel. 0531/1234-132 oder 0175-1486966
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
26.08.2022

Bewerbungsschluss:
05.12.2021