01.11.2021

Produktionsleiter:in (m/w/d)

Wir suchen ab dem 29.08.2022 ein:e Produktionsleiter:in (m/w/d) am Oldenburgischen Staatstheater

Der Aufgabenbereich umfasst:
• Durchgängige Betreuung stückbezogener Produktionsprozesse - Betreuung der Herstellung von Dekorationen in den hauseigenen Werkstätten, Recherchen und Beschaffung spezifischer Ausstattungselemente, Dokumentation,
• stetige Kommunikation zwischen Regieteam und technischen Abteilungen,
• Erstellung von technischen und werkstattfähigen Zeichnungen, Pflege von Grundriss- und Schnittzeichnungen für den Bühnen- und Probenbetrieb,
• Übernahme technisch-organisatorischer Aufgaben der Technischen Leitung, z.B. im Rahmen von Festivals oder Sonderveranstaltungen,
• Übernahme von produktionsbezogenen Assistenztätigkeiten.

Fachliche Kompetenz:
• Erfahrungen in den Arbeitsabläufen eines Theaterbetriebs,
• Verständnis und Interesse für die (v.a. künstlerischen) Besonderheiten eines Theaterbetriebes,
• vertiefte Kenntnisse und arbeitssicherer Umgang mit CAD (AutoCAD, gerne auch 3D),
• grundlegende Kenntnisse in der Materialverarbeitung und gängiger Theatermaterialien,
• grundlegende Kenntnisse in statischen Anforderungen des Dekorationsbaus;
• kostenbewusstes Handeln
• Bereitschaft zu Diensten in den Abendstunden und an Wochenenden.

Des Weiteren erwarten wir Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Informations- und Kommunikationsstärke, Kooperations- und Innovationsfähigkeit, Belastbarkeit und die Fähigkeit, die eigenen Arbeitsabläufe zu organisieren.

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Studium Diplom-Ingenieur*in FH (bzw. Bachelor, Master) – Fachrichtung Theater und Veranstaltungstechnik bzw. Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang; Bewerber:innen mit Erfahrungen im Theater werden bevorzugt.
Wünschenswert ist die Qualifikation zum Meister Veranstaltungstechnik Fachrichtung Bühne. Gute Englischkenntnisse sowie einen Führerschein der Klasse B (ehemals Klasse III) setzen wir voraus.

Je nach Verfügbarkeit streben wir eine Einarbeitungszeit im Juni/Juli 2022 an.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne; es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden grundsätzlich nicht erstattet.
Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

Bewerbungsschluss: 13.12.2021

Ansprechpartner: Veronika Hoberg (Tel.: 0441/2225 215)

Bewerbung bitte an:
Oldenburgisches Staatstheater
Produktions- und Werkstattleitung
Veronika Hoberg
Theaterwall 28
26122 Oldenburg

oder per Mail:

veronika.hoberg@staatstheater.de

Logo der Institution

Oldenburgisches Staatstheater

Theaterwall 28
26122 Oldenburg

Veronika Hoberg
Tel. 0441/2225-215
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
Juni/Juli 2022

Bewerbungsschluss:
13.12.2021