16.10.2021

Gruppenleiter Material- und Vergabemanagement (m/w/d)

AUFGABENGEBIET:

• Durchführung rechtskonformer Vergabeverfahren (national und europaweit)
• Einholung und Analyse von Angeboten sowie die Erstellung von Preisspiegeln als Grundlage der Beschaffung
• Prüfung und Bewertung von Angeboten, Bestellungen begleiten und auslösen
• Führen von Verhandlungen mit unseren Lieferanten und externen Dienstleistern
• Erfassung, Bearbeitung und Nachverfolgung der Aufträge sowie Prüfung der Lieferantenrechnungen
• Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Ausschreibungen von Liefer- und Dienstleistungen
• Beratung von Geschäftsführung/Technischer Leitung und Kollegen:innen der Gewerke zum Vergaberecht im Rahmen des Beschaffungsprozesses
• Zielorientiertes Arbeiten zur Verbesserung des Einkaufsergebnisses
• Verantwortung für die Lagerbestände
• Gruppenleitung für zwei Mitarbeiter:innen (Poststelle, Materiallager)

QUALIFIKATIONSERFORDERNISSE:

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf
oder als Verwaltungsfachangestellte:r oder in einem vergleichbaren Beruf.
Einschlägige Berufserfahrung im Einkauf und im Vergaberecht ist wünschenswert
Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht
Schnelle Einarbeitung in komplexe Sachverhalte
Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick
Flexibilität und ein hohes Maß an Selbstständigkeit bzw. Eigeninitiative
Kommunikativ, sicheres und freundliches Auftreten


ZUSÄTZLICHE KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN:

Sicherer Umgang mit MS Office Programmen (Excel, Word, Outlook usw.)
Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
Textsicherheit

BEZAHLUNG:

Die Bezahlung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 9 des TV-L (Bewertungsvermutung), vorausgesetzt die genannten Qualifikationserfordernisse sind erfüllt. Zusätzlich gewähren wir die monatliche Hauptstadtzulage (befristet bis Oktober 2025), mit der Option einen Teil als steuerfreien Zuschuss für ein VBB-Firmenticket umzuwandeln.

Die Stelle kann nicht mit mehreren Teilzeitkräften besetzt werden.

Vollzeitstelle, unbefristet *)


*) Es wird zunächst ein auf ein Jahr zur Erprobung befristeter Vertrag
abgeschlossen.


HINWEISE:

• Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
• Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
• Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
• Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
• Fahrtkosten, die im Zusammenhang mit diesem Stellenbesetzungsverfahren entstehen, können leider nicht erstattet werden.
• Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und § 26 Absätze 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@deutschestheater.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.deutschestheater.de/datenschutz/.


Für inhaltliche Fragen zu dieser ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen die Abteilungsleiterin Finanzen, Frau Anke Flemme unter der Tel.-Nr. 030/28441-212 und E-Mail Adresse flemme@deutschestheater.de zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit vollständigen Unterlagen innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist an:


Deutsches Theater Berlin
Abt. Recht und Organisation
Bewerbungsmanagement
Schumannstr. 13 A
10117 Berlin

bewerbung@deutschestheater.de







Logo der Institution

Deutsches Theater Berlin

Schumannstr. 13a
10117 Berlin

Semra Ilhan
Tel. 030 / 28441362
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
08.11.2021