16.10.2021

Koordinator für Baubetreuung und Nachhaltigkeit (m/w/d)

AUFGABENGEBIET:

Baubetreuung:

• Vorbereitung und Durchführung hausinterner Baumaßnahmen als Vertreter:in des/der Bauherrn:in bei eigenen Projekten, Vertretung der Nutzerinteressen bei Baumaßnahmen des Landes Berlin
• Vertretung der Interessen des DT gegenüber Behörden und Architekten:innen, Begleitung und Überwachung der Bauausführung und Bauunterhaltungsmaßnahmen
• Mitarbeit bei der Konzeption und Planung von Baumaßnahmen, Teilnahme an Planungssitzungen von Baumaßnahmen, Bausitzungen, Baustellenbesichtigung
• Ansprechpartner:in für die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), Wahrung und Vertretung der Nutzerinteressen
• Beratung von Mitarbeitern:innen, insbesondere der technischen Leitung und der technischen Abteilungsleiter:in bei haus- und bautechnischen Aspekten;
• Archivierung und Pflege von baubezogenen Unterlagen, Pflege der Dokumentationen
• Erstellen von Tabellen und Präsentationen, Angeboten und Erledigung und Bearbeitung von Schriftverkehr
• Organisation von Besprechungen und Protokollführung

Nachhaltigkeit:

• Entwickeln von Nachhaltigkeits- und Umweltstrategien in Absprache mit der Geschäftsleitung
• Implementieren der Nachhaltigkeitsstrategie in die Prozesse des Theaters in enger Zusammenarbeit mit den Bereichsleiter:innen
• Entwickeln von Zielgrößen und deren regelmäßiger Überprüfung
• Unterstützen bei der Kommunikation der Strategie sowohl zu internen wie auch externen Ansprechpartner:innen
• Verantwortlich für die Nachhaltigkeits- Berichterstattung
• Komplette Bearbeitung von Förderanträgen bis zur Vollendung

QUALIFIKATIONSERFORDERNISSE:

• Abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom-Ingenieur:in (FH) oder Bachelor in der Fachrichtung Gebäudetechnik/ Facility Management, Bauingenieurwesen oder Theatertechnik mit dementsprechender beruflicher Erfahrung oder ein vergleichbarer Abschluss mit vergleichbaren, guten beruflichen Erfahrungen
• Verhandlungsgeschick, sicheres und gewandtes Auftreten, Kooperationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständigem, eigenverantwortlichem Handeln
• Organisationsgeschick, verbunden mit einer hohen Kommunikations- und Motivationsgabe und der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell und sicher zu erfassen und zu beurteilen, Teamfähigkeit, gute IT-Kenntnisse, Leistungsbereitschaft und hohe Belastbarkeit.



ZUSÄTZLICHE KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN:

Grundkenntnisse der englischen Sprache sind wünschenswert. Die Bereitschaft sich auf die Besonderheiten eines großen Theaterbetriebes einzustellen ist von Vorteil.


BEZAHLUNG:

Vollzeitstelle, unbefristet *)
mit gelegentlichem Dienst auch an Wochenenden und Feiertagen

*) Es wird zunächst ein auf ein Jahr zur Erprobung befristeter Vertrag abgeschlossen.

Die Stelle kann nicht mit mehreren Teilzeitkräften besetzt werden.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L (Bewertungsvermutung).
Zusätzlich gewähren wir die monatliche Hauptstadtzulage (befristet bis Oktober 2025), mit der Option einen Teil als steuerfreien Zuschuss für ein VBB-Firmenticket umzuwandeln.

HINWEISE:


Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend
frankierter Umschlag beigelegt ist.

Bei einer Einladung zum Vorstellungsgespräch können die Kosten nicht übernommen werden.

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und § 26 Absätze 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@deutschestheater.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.deutschestheater.de/datenschutz/.


Für inhaltliche Fragen zu dieser ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Technische Direktor, Herr Olaf Grambow T: 030/28441286 und die Abteilungsleiterin Katrin Dywicki T: 030/28441213 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit vollständigen Unterlagen innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist an:

Deutsches Theater Berlin
Abteilung Recht und Organisation
Bewerberservice
Schumannstr. 13 A
10117 Berlin

bewerbung@deutschestheater.de




Logo der Institution

Deutsches Theater Berlin

Schumannstr. 13a
10117 Berlin

Semra Ilhan
Tel. 030 / 28441362
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
31.10.2021