18.02.2022

Verwaltungsdirektor/-in und Zweite/-r Betriebsleiter/-in für das Theater der Jungen Welt (m/w/d)

Das Theater der Jungen Welt (TDJW) ist das älteste und eines der größten und renommiertesten professionellen Theater für junges Publikum in Deutschland. Als intergeneratives Stadttheater und offenes Bürgerhaus ist das TDJW ein Ort der Vielfalt, der Begegnung und des Diskurses über innovatives Theater für und mit jungen Menschen. Dabei steht die Öffnung für diverse Perspektiven aus der Stadtgesellschaft sowie für neue Digitalformate im Zentrum der aktuellen Arbeit.

Beheimatet ist das TDJW in Leipzig-Lindenau und verfügt vor Ort über drei feste Spielstätten, sowie einen Theaterbus. Die Bühnen sind zum Teil multifunktional bespielbar und können so auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Inszenierungen und Zielgruppen angepasst werden. Die Besucherkapazitäten der einzelnen Bühnen variieren zwischen 50 und 229 Zuschauerinnen und Zuschauern.

Die Stadt Leipzig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für fünf Jahre eine/-n

Verwaltungsdirektor/-in und Zweite/-n Betriebsleiter/-in
für das Theater der Jungen Welt – Eigenbetrieb der Stadt Leipzig

Der Spielplan des TDJW richtet sich an ein Publikum von 2 bis 99 Jahren und umfasst die Bereiche Schauspiel, Tanz und Figurentheater. Dank einer großen theaterpädagogischen Abteilung werden zahlreiche partizipative Veranstaltungen und Vermittlungsprojekte angeboten. 2020 wurde eine digitale Sparte entwickelt, die die virtuelle Lebenswelt junger Menschen mit Theater zusammenbringt und neue Teilhabemöglichkeiten und ästhetische Arbeitsfelder eröffnet.

Sie haben Verantwortung für folgende Schwerpunkte:

• kaufmännische Leitung des Theaters der Jungen Welt in enger Zusammenarbeit mit der Intendantin sowie in Zusammenarbeit mit der
Stadtverwaltung und den Gremien
• alle betriebswirtschaftlichen, juristischen und administrativen Belange des Theaters, die sich aus der Eigenbetriebssatzung, der
Eigenbetriebsverordnung, der Gemeindeordnung, der Geschäftsordnung sowie aus den Dienstanweisungen und Beschlüssen der Ausschüsse der
Stadt Leipzig ergeben
• ordnungsgemäße Wirtschaftsführung, das Berichtswesen/Controlling sowie das Rechnungswesen, die Erarbeitung des jährlichen
Wirtschaftsplanes, die Aufstellung des Jahresabschlusses und das System der Risikoerkennung
• Vorbereitung und Begleitung der Jahresabschlussprüfung
• Personalverwaltung für die Ihnen unterstellten Bereiche
• Beschaffung von Fördermitteln, Drittmitteln und anderen Finanzierungen
• Bearbeitung von rechtlichen Fragestellungen; in enger Abstimmung mit dem Rechtsamt der Stadtverwaltung

Das bieten wir:

• ein einzelvertraglich geregeltes Entgelt
• vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
• einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität sowie sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit über 600.000
Einwohnerinnen und Einwohnern
• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
• drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
• 30 Tage Urlaub je Kalenderjahr
• eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
• ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

• Bewerbungsschreiben, in dem Sie auf Ihre Affinität zum Kinder- und Jugendtheater eingehen
• tabellarischen Lebenslauf
• Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
• Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
• schriftlichen Referenzen oder Referenzkontakten
• Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen sowie zum frühestmöglichen Eintrittsdatum


Alle weiteren Informationen zum Anforderungsprofil und den Möglichkeiten der Bewerbung finden Sie hier:

https://www.leipzig.de/news/news/verwaltungsdirektor-in-und-zweite-n-betriebsleiter-in-fuer-das-theater-der-jungen-welt-eigenbetrieb-der-stadt-leipzig-ausschreibungsschluss-20022022

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 02 12/21 09 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gerne die Beigeordnete für Kultur, Frau Dr. Skadi Jennicke, die Sie unter der Telefonnummer 0341 123-4200 erreichen. Für Fragen zu den allgemeinen Arbeitsbedingungen steht Ihnen die Leiterin des Personalamtes, Frau Claudia Franko, zur Verfügung. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 0341 123-2710.


Neuer Ausschreibungsschluss ist der 30. März 2022.

Logo der Institution

Stadt Leipzig

Burgplatz 1
04109 Leipzig

Alexandra Fließ
Tel. 0341 1232766
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
30.03.2022