22.07.2021

Eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Junge Schauspiel

Das Schauspiel Frankfurt sucht ab dem 15.Oktober 2021 bis zum 31.12.2022

Eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Junge Schauspiel


Tätigkeit: Ein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Konzipierung, Organisation und Durchführung von theaterpädagogischen Vermittlungsangeboten des Schauspiel Frankfurt für Schulen und hier besonders im Auf- und Ausbau von Kooperationen mit Schulformen, deren Zugang zum Programm des Schauspiels einer umfassenderen und kontinuierlichen Unterstützung bedarf, z.B. berufliche Schulen. Dabei sollen neue Formate kontinuierlicher Zusammenarbeit entwickelt und betreut werden. Des Weiteren wird die Pflege von Schulkontakten und die Entwicklung entsprechender Unterrichtsmaterialien zur Aufführungs-analyse zum Aufgabenbereich gehören sowie ggf. die Organisation von theaterpädagogischen Sonderprogrammen.
Ein weiter Aufgabenschwerpunkt liegt in der organisatorischen Betreuung des »Fragile Verbindungen«. Hierzu gehören Aufgaben der Produktionsleitung und die Mithilfe bei der Verwaltung des Projektantrages.

Anforderungen: Selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative im Ausbau und der Entwicklung von neuen Projekten; Organisationsvermögen, insbesondere in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Hauses und Partnerorganisationen; motivierende und gewinnende Persönlichkeit im Umgang mit Jugendlichen; kreativer Umgang mit Stoffen und Themen speziell für Jugendliche; Freude an der Konzeption schulaffiner Formate und an der Mitwirkung in pädagogischen Netzwerken; theaterpädagogische Aus- oder Fort-bildung ist wünschenswert sowie ein dramaturgisches Verständnis; Erfahrung mit Förderanträgen und in der Institution Stadttheater sind wünschenswert.


Wir bieten: Ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im theaterpädagogischen Bereich auf hohem Niveau in der erfolgreich etablierten Abteilung »Junges Schauspiel Frankfurt«; leistungsgerechte Bezahlung; RMV-Jobticket. Dieses Arbeitsverhältnis unterfällt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne), ist überwiegend künstlerisch und projektmittelbedingt zunächst bis 31.12.2022 befristet.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen.



Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.09.2021 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.




Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt


Sie können die Bewerbung auch per E-Mail an
Bewerbungen@buehnen-frankfurt.de
senden.

Logo der Institution

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH

Untermainanlage 11
60311 Frankfurt am Main

Tanja Clarius
Tel. 069/21237287
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
15.10.2021

Bewerbungsschluss:
05.09.2021