06.07.2021

Referent*in in der Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

ab sofort

eine*n Referent*in in der Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising

Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater.

DIE AUFGABEN
- Allgemeine administrative Aufgaben, insbesondere Beitrags- und Spendenmanagement, sowie Finanzbuchhaltung
- Vorbereitung wirtschaftlicher Berechnungen und Zuarbeit für die Budgeterstellung
- Projekt- und Veranstaltungsmanagement im Bereich Sponsoring, Fundraising und beim Förderkreis (auch in den Abendstunden und am Wochenende)
- Zielgruppengerechte Kommunikation, Unterstützung bei der Betreuung und Verwaltung der Förderkreismitglieder und Sponsor*innen
- Organisatorische Aufgaben, Betreuung von Marketing- und PR-Aktivitäten sowie Postversänden
- Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen, Sachberichten und Verwendungsnachweisen

DIE ANFORDERUNGEN
- Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise in den Fachrichtungen Kulturmanagement, BWL, Kommunikation oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
- Organisationstalent, betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse (insbesondere Vereinsrecht)
- Erste berufliche Erfahrungen im Bereich Fundraising, Finanzen und Controlling
- Erfahrungen bei der Erstellung und Abrechnung von Projektanträgen sowie im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
- Freundliches Auftreten, Engagement, Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit
- Spaß an selbständigem, strukturiertem und serviceorientiertem Arbeiten
- Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, Englischkenntnisse von Vorteil
- Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office, CRM und CMS
- Interesse an Musiktheater

Wir bieten
- Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Schwerpunkt Fundraising, Verwaltung und Kommunikation an der Komischen Oper Berlin
- Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.08.2021. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de
https://short.sg/j/11147810

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
23.08.2021