24.06.2022

Volontär*in Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d)

Die Neue Philharmonie Westfalen sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Volontär*in im Künstlerischen Betriebsbüro (m/w/d)

In u.a. folgenden Bereichen werden Inhalte vermittelt und ist die Mitarbeit gefragt:
Bestellung von Musiker*innen (Aushilfen zur Verstärkung und in Krankheitsfällen) und Projektaushilfen im Crossover Bereich
Betreuung von Solist*innen und Gastdirigent*innen (inkl. Zusammenarbeit mit deren Agenturen)
Unterstützung des KBB bei der Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes von Proben, Konzerten und Gastspielen
Führen und Auswerten diverser Statistiken und Stammdatenpflege
Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung von OPAS und OPAS online
Mitarbeit bei der Erstellung des Dienstplans für die Musikerinnen und Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen

Wir bieten:
Einen begleiteten und abwechslungsreichen Einstieg in die Arbeit des Orchestermanagements. Ein Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von TVK-Kenntnissen, Vermittlung von OPAS und OPAS online-Kenntnissen, Kommunikation mit Veranstalter*innen, aber auch den Orchestermusikerinnen und - musikern, eingebettet in die Mitarbeit bei der Organisation eines vielseitigen Opern- und Sinfonieorchesters.

Ihr Profil:
Die Stelle ist insbesondere für Berufseinsteiger/innen oder Personen geeignet, die nach dem Studium/ der Ausbildung erste Berufserfahrungen sammeln wollen und neugierig auf die Arbeit im Orchestermanagement sind.

- abgeschlossenes Hochschulstudium oder abgeschlossene Berufsausbildung in einer der Position entsprechenden Fachrichtung
- gute Kenntnisse der klassischen Musikszene und der Orchesterliteratur
- Flexibilität, Organisations- und Kommunikationstalent
- Führerschein Klasse B
- erste einschlägige Praktika bzw. Praxiserfahrung
- Leidenschaft für klassische Musik
- perfekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
- versierter Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen


Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung beträgt 2.200,00€ pro Monat.
Die Neue Philharmonie Westfalen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbung unter dem Stichwort „Betriebsbüro“ z. Hd. von Meike Schlicht, Verwaltungsdirektorin, bis zum 11.8.2022, gerne auch per E-Mail als ein Dokument (max. 5MB).

Kontaktangaben:
----------------------------------------------------------------------------
Neue Philharmonie Westfalen (Landesorchester NRW)
Castroper Str. 12c
45665 Recklinghausen
bewerbung@neue-philharmonie-westfalen.de
---------------------------------------------------------------------------

Logo der Institution

Neue Philharmonie Westfalen/ Landesorchester NRW

Castroper Str. 12c
45665 Recklinghausen

Friederike Wilfert
Tel. 02361-488630
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
11. August 2022