09.06.2021

Projektassistenz (m/w/d) auf Honorarbasis

Das Stadttheater Gießen sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine

Projektassistenz (m/w/d) auf Honorarbasis
für GIESSENER AUFTRITTE

Das Stadttheater Gießen und die Stadt Gießen bespielen vom 26. August bis 26. September 2021 eine hybride Open Air Kultur-Plattform auf dem Berliner Platz in Gießen.
Kernelemente sind eine Videowand mit einer davor gelagerten Bühnenfläche vor dem Gießener Rathaus und ein Videomapping auf der Stadttheater-Fassade. An fünf Wochenenden sollen verschiedene Inhalte der Stadttheater-Ensembles sowie von lokalen, regionalen und internationalen KünstlerInnen und Gruppen live gezeigt (gestreamt oder analog dargeboten) werden. Das Projekt wird im Rahmen des Corona-Kulturpaket II des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Für das Projekt GIESSENER AUFTRITTE sucht das Stadttheater Gießen zum 15. Juni 2021 oder später eine Projektassistenz (m/w/d).

Das Aufgabenfeld umfasst unter anderem:
• Unterstützung bei Planung, Durchführung und Nachbereitung der gesamten Veranstaltungsreihe, insbesondere des TanzArt-Festival-Moduls
• Kommunikation mit sämtlichen ProjektteilnehmerInnen: insbesondere internationale Tanzcompagnien und studentische Performance-Teams
• Unterstützung bei der Programmplanung und Veranstaltungsdisposition
• Contentmanagement Streaming und Website
• administrative Tätigkeiten
• Assistenz bei Erstellung und Verteilung von Werbepublikationen
• Verantwortungsvolle Veranstaltungsbetreuung

Voraussetzungen:
• erste Erfahrungen im Bereich Veranstaltungs- und Kulturmanagement
• hohes Engagement und Organisationstalent
• Flexibilität und gutes Zeitmanagement
• Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kulturbegeisterung
• Bereitschaft zur Arbeit auch in den Abendstunden und am Wochenende
• Gute Englischkenntnisse
• Gute Kenntnisse der Stadt Gießen und ihrer Kulturlandschaft
• Wohnsitz oder -möglichkeit vor Ort
• PKW-Fahrerlaubnis wünschenswert

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail im PDF-Dateiformat an tanz@stadttheater-giessen.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stadttheater Gießen GmbH

Südanlage 1
35390 Gießen

Tarek Assam
Tel. 0641 - 7957 - 490
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
keine Angabe