08.06.2021

Intendanz

Die Landesbühne Rheinland-Pfalz gGmbH, in Trägerschaft der Stiftung Schlosstheater, gefördert vom Land Rheinland-Pfalz, sowie Stadt und Kreis Neuwied sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/2024 eine

Intendanz.

Die Landesbühne Rheinland-Pfalz (gegründet 1938) gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Bühnen in der Mittelrhein Region. Sie verfolgt einen doppelten Kulturauftrag und bespielt zum einen das Schlosstheater (273 Plätze) und das Junge Schlosstheater (99 Plätze) in Neuwied mit jährlich zusammen etwa 300 Aufführungen. Zum anderen bespielt sie als Tourneetheater Spielstätten in ganz Deutschland mit weiteren etwa 150 Vorstellungen pro Spielzeit.
In Neuwied befinden sich Theaterwerkstätten, Kostümwerkstatt, Gästehaus, Fundus, Lager, Fuhrpark etc. Hier produziert die Bühne mit etwa 20 – 30 Festangestellten und einer großen Zahl von künstlerischen Gästen jährlich ca. 9 Abendstücke und 4 Stücke für Kinder- und Jugendtheater und erreicht damit rund 85.000 – 100.000 Zuschauerinnen und Zuschauer.
Neben den Zuwendungen durch das Land Rheinland-Pfalz, Stadt und Kreis Neuwied erwirtschaftet die Bühne etwa 55 Prozent des Jahresetats von rund 1,75 Mio. aus eigenen Einnahmen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit oder ein Team mit Leitungserfahrungen im Theaterwesen, insbesondere im Bereich Privat-, Landes- oder Gastspieltheater. Im Rahmen der organisatorischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten soll ein vielschichtiger Spielplan realisiert werden, der klassische Theaterformen und Komödien ebenso abbildet wir zeitgenössische Themen und neue Theaterformen. Die Integration von musikalischen Produktionen, sowie ein vielfältiges Angebot für Kinder und Jugendliche und die generelle Öffnung für die gesamte Stadtgesellschaft sollen weiter vorangetrieben und das künstlerische Profil der Landesbühne erhalten und geschärft werden.
Gesucht wird eine wirtschaftlich umsichtige Persönlichkeit mit exzellenten Kontakten in den Gastspielmarkt, zu anderen produzierenden Theatern und Produktionshäusern und in die freie Szene.

Die Stelle wird ab August 2023 besetzt. Ein Vorvertrag ab Januar 2022 wird angestrebt.

Unter Bezugnahme auf das Landesgleichstellungsgesetz Rheinland-Pfalz werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, einschließlich konzeptioneller Vorstellung und Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bis zum 30.07.2021 per Mail an den Geschäftsführer der Landesbühne Rheinland-Pfalz, Herrn Jürgen Nimptsch, Theaterplatz 3, 56564 Neuwied: nimptsch@schlosstheater.de

Landesbühne Rheinland-Pfalz

Theaterplatz 3
56564 Neuwied

Jürgen Nimptsch

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
August 2023 - Vorvertrag ab Januar 2022

Bewerbungsschluss:
30.07.2021