07.06.2021

Regieassistenz

Das Stadttheater Fürth sucht
für den Zeitraum vom 12. bis 17. Juli 2021 (Vorproben) und vom 13. September bis 16. Oktober 2021 ein/n Regieassistent/in für die inklusive Schauspiel-Produktion „Die wilden Schwäne“ von Thomas Brasch. (Regie: Gerd Beyer)

Tätigkeitsfelder:
Sie arbeiten produktionsbezogen, in enger Abstimmung mit der Regie, dem Ensemble und dem Team. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Betreuung und Unterstützung der Regie, die Vermittlung zwischen der Produktion, dem Haus und der Technik, die Organisation und Betreuung der Proben, Recherche, Verfassen des Regiebuchs, Ablauforganisation sowie die Begleitung und Betreuung des gesamten Produktionsprozesses.

Qualifikation:
Wir suchen eine Regieassistenz mit Leidenschaft, hoher Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, einem hohen Maße an Kommunikations- und Organisationstalent, Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, künstlerischen Ambitionen und idealerweise praktischen Erfahrungen, sei es durch Regiehospitanzen oder ein Regiestudium. Quereinsteiger/innen und Berufsanfänger/innen mit ersten Erfahrungen sind bei uns aber auch ausdrücklich willkommen. Besonders begrüßen wir bei dieser Produktion ein Interesse an oder bereits erworbene Erfahrung mit der Deutschen Gebärdensprache.

Der Vertrag wird nach Tarif NV-Bühne angemessen vergütet.

Theaterübliche Bewerbungen bitte bis 18.06.2021 per Post oder E-Mail an:
Thomas Stang
Theater für junges Publikum
Stadttheater Fürth
Königstraße 116
90762 Fürth
thomas.stang@fuerth.de


Stadttheater Fürth

Königstraße 116
90762 Fürth

Thomas Stang
Tel. 0911 - 974 - 2409
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
12. Juli 2021

Bewerbungsschluss:
18. Juni 2021