04.05.2021

Mitarbeiter*in Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d) alle Gattungen als Elternzeitvertretung befristet für die Spielzeit 2021/2022


Das Staatstheater Darmstadt beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich bis zu 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Das Staatstheater Darmstadt sucht zum 18. August 2021 (Spielzeitbeginn 2021/2022) eine*n

Mitarbeiter*in Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d) alle Gattungen
als Elternzeitvertretung befristet für die Spielzeit 2021/2022

Aufgaben:
- Erstellen und Verbreitung des Tagesplans, der Wochen- und Monatspläne in theasoft unter Berücksichtigung der Tarifverträge, Krankmeldungen und Abwesenheiten
- Mitarbeit bei der Disposition und internen Kommunikation von Vorsingen
- Mitarbeit Recherche Einspringer und Disposition der Umbesetzungsproben
- Pflege der Kontaktdaten und Ausgabemasken in theasoft, der Mail- und Postverteiler
- Mitarbeit Korrekturlesen von Veröffentlichungen
- Verwaltung der Proberäume, Probebühnen, Sitzungszimmer in theasoft
- Erste(r) Ansprechpartner*in für Gäste und Ensemble
- Verwaltung und Organisation der Theaterwohnungen und Hotelübernachtungen
- Statistenführung
- Übernahme von Bereitschaftsdiensten am Wochenende und Feiertagen in Absprache mit allen Kolleg*innen im Künstlerischen Betriebsbüro.
- vertretungsweise Übernahme von Aufgaben und Tätigkeiten im Falle von Abwesenheiten von Kolleg*innen im Künstlerischen Betriebsbüro

Voraussetzungen:
Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die folgende Fähigkeiten mitbringt:
- Fachliche Kompetenz: Berufserfahrung als Mitarbeiter*in/Disponent*in im Künstlerischen Betriebsbüro eines (Mehrsparten-)
Theaters, profunde Kenntnisse des Vertragswerks NV-Bühne und TV-K sowie im Umgang mit thea.dispo (nach Möglichkeit
auch thea.perso) und den gängigen Office-Software-Formaten sind wünschenswert
- Soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, Kommunikationsstärke,
Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
- Methodische Kompetenz: kreatives und lösungsorientiertes Denken, zielorientiertes Handeln, Organisationstalent
- Persönliche Eigenschaften: Engagement, selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Verständnis und Interesse für die
Besonderheiten eines Theaterbetriebes.

Was bieten wir:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne (SR Solo).
Sie erwartet ein aufgeschlossenes, kommunikatives und sympathisches Team bestehend aus insgesamt 5 Personen: Betriebsdirektor, Chefdisponentin/Produktionsleiterin Schauspiel und Tanz, Produktionsleiter Musiktheater und einer weiteren Mitarbeiterin KBB. Den Bediensteten der hessischen Landesverwaltung wird das „LandesTicket Hessen“ zur Verfügung gestellt, mit dem die kostenlose Nutzung des ÖPNV in Hessen (teilweise auch in angrenzenden Städten, wie z. B. Mainz) möglich ist.

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Frau Beyer, email: beyer@staatstheater-darmstadt.de.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erwarten wir bis 24. Mai 2021 an:
Staatstheater Darmstadt
Personalabteilung
Frau Petra Michels
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
michels@staatstheater-darmstadt.de

Elektronische Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB).
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.
Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.
Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten von Rückfragen abzusehen.

Logo der Institution

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Personalabteilung/Frau Michels

Frau Beyer

E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
18.08.2021

Bewerbungsschluss:
24.05.2021