29.04.2021

Inspizient*in (w/m/d)

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit über 700 Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Altersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE sucht für die Spielzeit 2021/22 für die Sparte OPER eine/n

Inspizient*in (w/m/d)

als Elternzeitvertretung.


Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Verantwortung für den organisatorischen Ablauf der Vorstellungen und Proben
- Bindeglied zwischen Kunst und Technik, Vermittlung zwischen Regieteam, Künstler*innen und Bühnenpersonal/Technikpersonal
- Überprüfung der korrekten Einrichtung der Bühnen und Spielstätten
- Regelung des zeitlichen Ablaufs einer Vorstellung für Mitwirkende & Publikum
- Verfassung von Vorstellungsberichten

Voraussetzungen
- Berufserfahrung als Inspizient*in (im Bereich Musiktheater vom Vorteil)
- Künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Fähigkeit Noten zu lesen
- Kenntnisse des Repertoirebetriebs
- Technisches Verständnis für die Abläufe und Bühnengeschehens
- Kenntnisse der üblichen MS-Office-Anwendungen
- Organisatorisches Geschick, Kommunikationskompetenz und Durchsetzungskraft
- Verantwortungsbewusstsein und Stresstoleranz
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten am Abend, sowie an Wochenenden und Feiertagen

Wir bieten Ihnen ein spannendes und kreatives Umfeld.

Art
Vergütung und Vertrag richten sich nach dem NV Bühne SR Solo

Sonstiges
Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen und Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) bis zum 31.5.21 an:

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Alexandra Schmidt
Tel. 0721/3557-211
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
ab Spielzeit 2021/22

Bewerbungsschluss:
31.05.2021