28.04.2021

Controller*in (m/w/d)

Das THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin versteht sich als Theater für alle. Es richtet sich mit seinen Inszenierungen an Kinder, Jugendliche, Familien und alle Menschen, die sich für die Perspektive junger Menschen begeistern. Mit seiner künstlerischen Vermittlungsarbeit, Community-Projekten und Residenzen lädt es junge Menschen, Künstler*innen und Expert*innen ein, diesen Ort als Teil ihrer Stadtgesellschaft zu erleben und mitzugestalten. Es will ein Theater sein, das die Begegnung mit Kunst in den Mittelpunkt allen Handelns stellt. Dieser Anspruch richtet sich dabei nach innen und nach außen: an die Institution, die Künstler*innen, die Mitarbeiter*innen und das Publikum. Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander gelebt wird, das möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungen einschließt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung der Geschäftsführung eine*n

Controller*in (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:
• Internes und externes Berichtswesen, u.a. Erstellung von Quartalsberichten und Jahresabschlüssen, sowie statistische Auswertungen für Stakeholder (Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Amt für Statistik, Deutscher Bühnenverein, etc.)
• Mitarbeit bei der Aufstellung des Haushaltsplans und dessen Überwachung
• Aufstellung und Überwachung von projekt- und fachbereichsbezogenen Budgets
• Mitarbeit und Beratung der Fachabteilungen bei der Budgetüberwachung sowie Investitionsplanungen
• Beratung der Theaterleitung und der Fachabteilungen in betriebswirtschaftlichen Fragen
• Durchführung von Plan-Ist-Vergleichen der laufenden Produktionen, Überprüfung von Kalkulationen, Abweichungs- und Ursachenanalysen
• Fördermittelbearbeitung: Erstellung von Finanzplänen, Mittelabforderung und Erstellung von Verwendungsnachweisen
• Vertragsgestaltung und -management
• Steuerung von Vergabeverfahren
• Steuerung und Weiterentwicklung des Controllings
• Mitarbeit bei IT-Projekten
• Stellvertretung der Geschäftsführenden Direktion

Sie verfügen über:
• Betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (BA) oder eine vergleichbare Qualifikation, z.B. Bilanzbuchhalter*in oder Controller*in (IHK)
• einschlägige Berufserfahrung im Rechnungswesen und Controlling, idealerweise in öffentlichen Unternehmen - wünschenswerterweise aus einem Theater oder einer kulturellen Institution
• gründliche und umfassende Kenntnisse im Rechnungswesen, Bilanz- und Steuerrecht sowie Controlling
• Kenntnisse in der Anwendung von Buchhaltungssystemen und in der Nutzung von Microsoft Excel
• Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfer*innen, Betreuung der alljährlichen Abschlussprüfungen
• selbstständige, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, lösungsorientiertes Verhandlungsgeschick und Sicherheit in der Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner*innen
• gute Englischkenntnisse sind wünschenswert; weitere Sprachen sind willkommen
• Bereitschaft für eine diskriminierungskritische Arbeitspraxis und Offenheit für einen diversitätsorientierten Organisationsentwicklungsprozess

Vertragsdaten:
Diese Stelle wird neu eingerichtet und untersteht unmittelbar der Geschäftsführenden Direktion. Die Anstellung erfolgt in Vollzeit nach TV-L Entgeltgruppe 11 (Bewertungsvermutung) ohne Befristung mit einer 6-monatigen Probezeit.
Weitere Auskünfte zur Position erteilt Ihnen gerne Florian Stiehler, Kommissarischer Intendant und Geschäftsführender Direktor. Kontaktaufnahme zunächst per E-Mail unter florian.stiehler@parkaue.de.

Das THEATER AN DER PARKAUE begrüßt Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität oder Orientierung, Behinderung, ihres Alters und Geschlechts. Unser Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation statt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto bis zum 07.05.2021 per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei an bewerbung@parkaue.de.

Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich im Mai in Berlin statt. Sie werden in Form von strukturierten Interviews durchgeführt, um eine vergleichbare Bewertung der Bewerber*innen zu ermöglichen. Falls eine Anreise aufgrund geltender Pandemie-Verordnungen nicht durchführbar ist, finden die Gespräche in Videokonferenzen statt.

Logo der Institution

THEATER AN DER PARKAUE

Parkaue 29
10367 Berlin

Florian Stiehler
Tel. 03055775223
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
07.05.2021