14.06.2021

Regieassistenz/Inspizienz und Soufflage (m/w/d)

Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH, ist ein Mehrspartentheater mit Musiktheater, Schauspiel und Philharmonie.
Als ältestes Stadttheater der Welt in der Universitätsstadt Freiberg/ Sachsen bietet es mit seinen weiteren Spielstätten Konzerthalle Nikolaikirche, Theater Döbeln und der Seebühne Kriebstein ein umfangreiches kulturelles Angebot im Herzen Sachsens.
Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH sucht eine

Regieassistenz/Inspizienz und Soufflage (m/w/d)


Einsatzorte: Freiberg, Döbeln, Kriebstein und Gastspielorte

Sie haben Interesse an der Zusammenarbeit mit dem Schauspielensemble, den Regisseur*innen und Dramaturg*innen. Bei der ausgeschriebenen Stelle ist der Arbeitsbereiche (Backstage) zusammengefast: Regieassistenz/Inspizienz/Soufflage.

- Regieassistenz (Unterstützung der Regie sowie die produktionsspezifische Kommunikation im Haus und zu den Werkstätten, Kommunikation
zwischen Regie, Ausstattung und Dramaturgie, Probenplanung, Probenvor- und Nachbereitung, Führen des Regiebuches, Erstellen von Requisitenlisten, Leiten von Umbesetzungsproben, Abendspielleitung, Betreuung der Vorstellungen)
- Inspizienz sowohl auf den Bühnen und Studiobühnen.
- Soufflage während der Proben und Vorstellungen.

Ihr Profil:

Theatererfahrungen werden vorausgesetzt. Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Grundlegende Kenntnisse am PC, besonders den Office-Programmen (Word, Excel), werden hingegen vorausgesetzt, ebenso ein hohes Maß an Organisationstalent, Kommunikationskompetenz, Verantwortungsbewusstsein sowie Stresstoleranz bei unregelmäßigen Arbeitszeiten (branchenüblich Wochenend- und Feiertagsdienste).
Die Arbeitszeit ist flexibel (entsprechend der Proben und der Ansetzung der jeweiligen Inszenierung) zu den theaterüblichen Dienstzeiten sowie am Abend, an Wochenenden und an Sonn- und Feiertagen.

Wenn Sie sich mit Engagement und Begeisterung in den Theaterbetrieb einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie
-vorzugsweise per E-Mail- bitte bis zum 30.06.2021 senden an:
Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH
Borngasse 1
09599 Freiberg
berndt@mittelsaechsisches-theater.de

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht in elektronischer Form eingehende Bewerbungen aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet werden. Wir bitten daher, die Bewerbungsunterlagen entweder elektronisch oder in Kopie ohne Bewerbungsmappe einzureichen.
Reise- und Übernachtungskosten zu evtl. Gesprächen werden nicht erstattet.

Logo der Institution

Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

Borngasse 1
09599 Freiberg

Kerstin Berndt
Tel. 03731-358231
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.08.2021

Bewerbungsschluss:
30.06.2021