19.09.2022

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Ausbildungsinhalte

Ausbildung in den Gewerken Beleuchtung, Beschallung, Bühnentechnik und Sicherheit von Veranstaltungen
Elektrotechnisches Betrachten und Kalkulieren des benötigten Energiebedarfs einer Veranstaltung
Betreuung des Proben-und Vorstellungsbetriebes (Aufbau, technische Einrichtung; Umbau, Abbau und Bedienen des Equipments, Lagertätigkeiten)
Organisieren, Realisieren, Fahren von Veranstaltungen einschl. des Einsatzes von Spezialeffekten



Qualifikationserfordernisse und weitere Voraussetzungen

• Erfolgreich abgeschlossene Schulbildung
• Körperliche Eignung zum Heben und Tragen auch schwerer Lasten
• Teamfähigkeit
• Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
• Bereitschaft, sich in unterschiedliche Arbeitsgebiete schnell einzuarbeiten
• Bereitschaft zur Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland
• Für den theoriebezogenen Teil der Ausbildung (Berufsschule) wird ein gutes mathematisches und physikalisches Verständnis benötigt



Ausbildungsdauer

3 Jahre (duales Ausbildungssystem)


Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt gemäß TVA-L-BBiG. Zusätzlich gewähren wir die monatliche Hauptstadtzulage (befristet bis Oktober 2025), mit der Option einen Teil als steuerfreien Zuschuss für ein VBB-Azubi-Ticket umzuwandeln


Hinweise

• Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
• Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sofern sie in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
• Wir fördern aktiv eine Kultur der Wertschätzung von Vielfalt. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten sowie Altersgruppen. Menschen mit Migrationshintergrund werden besonders ermutigt sich zu bewerben.
• Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Fahrtkosten, die im Zusammenhang mit diesem Stellenbesetzungsverfahren entstehen, können leider nicht erstattet werden.
• Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für diese Zwecke genutzt. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung damit einverstanden, dass während des Bewerbungsprozesses Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und unsere zuständigen Mitarbeiter:innen und Gremien darauf Zugriff erhalten. Ihre persönlichen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind dazu aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@deutschestheater.de. Ihre Daten werden entsprechend gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.deutschestheater.de/datenschutz/.




Bei inhaltlichen Fragen zu diesem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz wenden Sie sich bitte an den Ausbildungsbeauftragten, Herrn Marco Scherle, unter der E-Mail; scherle@deutschestheater.de.



Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist an

Deutsches Theater Berlin
Abt. Recht und Organisation
Bewerberservice
Schumannstr. 13 A
10117 Berlin
bewerbung@deutschestheater.de

Logo der Institution

Deutsches Theater Berlin

Schumannstr. 13a
10117 Berlin

Semra Ilhan
Tel. 030 / 28441362
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2023

Bewerbungsschluss:
31.01.2023