04.11.2022

Beleuchtungsmeister/-in oder Meister/-in Veranstaltungstechnik FR Beleuchtung (m/w/d)

Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Beleuchtungsmeister/-in oder Meister/-in Veranstaltungstechnik FR Beleuchtung (m/w/d)

Für unsere Beleuchtungs- und Tonabteilung suchen wir eine kreative und engagierte Persönlichkeit mit breitem Erfahrungsschatz der theatralen Lichtgestaltung, einer Qualifikation in einem elektrotechnischen Beruf und Ausbildereignung.

Vertragsverhältnis
Der Vertrag richtet sich nach dem NV Bühne SR Technik. Es ist angestrebt, das Beschäftigungsverhältnis ab Januar 2023 unmittelbar in den TVöD zu überführen. Dabei richtet sich die Vergütung der Tätigkeit bereits heute nach TVÖD EG 8 unter Berücksichtigung vorhandener Qualifikationen und beruflicher Erfahrung, zuzüglich einer für Bühnenbeschäftigte vorgesehenen Theaterbetriebszulage ebenfalls in Anlehnung an TVÖD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Theater und Umgebung
Das Landestheater Schwaben, im Zentrum von Memmingen, begreift sich als Theater für die gesamte Region Schwaben. Mit seinem 14-köpfigen Ensemble und ca. 50 weiteren Mitarbeiter*innen sowie zahlreichen künstlerischen Gästen entstehen pro Spielzeit 18 Eigenproduktionen mit etwa 200 Vorstellungen auf den 4 Bühnen von Landestheater und Jungem Landestheater, sowie an über 40 regelmäßig bespielten Gastspielorten in Schwaben und weiteren Abstecherorten im In- und Ausland.
Die Gebäude des Landestheaters befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander mitten in der malerischen Altstadt Memmingens, verfügen über zeitgemäß eingerichtete Spielstätten und Probebühnen sowie über eigene Dekorations- und Kostümwerkstätten und Gästewohnungen. 
Die kreisfreie Stadt Memmingen liegt in der landschaftlich sehr schönen Umgebung des Allgäus mit vielfältigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten und sehr guten Verkehrsanbindungen (Bahnlinien München/Zürich, Autobahnkreuz A7/A96).

Das Arbeitsumfeld
ist geprägt von künstlerischer und technischer Kreativität und Professionalität. Über die eigenen Bühnen am Stammsitz hinaus bietet der Abstecherbetrieb intensiven Kontakt mit den vielfältigen Spielstätten, auf denen das Landestheater seine Produktionen zeigt. Durch die notwendige Adaption der Inszenierungen an die Bühnenräume und technischen Einrichtungen der Gastspielhäuser beinhaltet Ihre abwechslungsreiche Tätigkeit die große Vielfalt der relevanten Technik und der gesamten Transportlogistik des Theaterbetriebs.

Tätigkeit
Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes sowie Sicherstellung der originalgetreuen lichttechnischen Umsetzung bei Gastspielen. Selbständige veranstaltungstechnische Umsetzung von kleinen Foyerinszenierungen, Erstellung von Videomitschnitten zur Dokumentation, Übernahme tontechnischer Aufgaben zur Entlastung unseres Tontechnikers. 
Prüfung, Wartung und Instandsetzung beleuchtungs- und tontechnischer Geräte. 
Erstellung und Pflege von Dokumentationen stückbezogener veranstaltungstechnischer Einrichtungen.

Anforderungen
• Lichtkonzeption und Lichtgestaltung in enger Zusammenarbeit mit den künstlerischen Leitungsteams sowie deren technische Umsetzung bei Neuproduktionen.
• Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes sowie Sicherstellung der originalgetreuen lichttechnischen Umsetzung bei Gastspielen.
• Betreuung und Pflege des Repertoires.
• Gewährleistung eines reibungslosen Betriebsablaufes für den Bereich der Beleuchtung und Einhaltung aller gesetzlichen und sicherheitsrelevanten Vorgaben im Rahmen der zugewiesenen Produktionen.
• Erstellung und Pflege von Dokumentationen stückbezogener beleuchtungstechnischer Einrichtungen.
• Mitwirkung bei der Geräte- und Lieferantenauswahl, Verantwortung für die Planung, Einrichtung, Überwachung und Wartung der lichttechnischen Anlagen und Geräte.
• Übernahme von Aufgaben und Pflichten als Verantwortliche/r für Veranstaltungstechnik.

Ansprechpartner
Für Rückfragen wenden sie sich bitte an unseren Technischen Leiter Sebastian Schnorr unter 08331 9459 - 19.

Bewerbungen
Wir setzen uns für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF-Datei bis 5 MB per E-Mail an: 
paula.erb@landestheater-schwaben.de
Für Bewerbungen per Post:

Landestheater Schwaben

Theaterplatz 2

87700 Memmingen

Deutschland

Bewerbungsfrist
15.11.2022
Wir bitten um Verständnis, dass schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können. Aufwendungen für Ihre Bewerbung und Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet

Logo der Institution

Landestheater Schwaben

Theaterplatz 2
87700 Memmingen

Sebastian Schnorr (Technischer Leiter)
Tel. 08331 / 9459-19
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
30.11.2022