20.03.2017

Maskenbildner (m/w)

Für die Zeit vom 31.08.2017 bis voraussichtlich 17.09.2018 soll folgende befristete Einstellung vorgenommen werden:

1 Maskenbildner (m/w)

Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung als Maskenbildner/in, möglichst mit mehrjähriger Berufserfahrung

Arbeitszeit: 40 Wochenstunden

Es handelt sich um eine befristete Vertretungseinstellung im Rahmen des Mutterschutzgesetzes bzw. nach dem Elternzeitgesetz.

Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Schauspiels.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR Bühnentechniker.

Sollten Sie an einem Einsatz in diesem Aufgabengebiet interessiert sein, steht Ihnen die Chefmaskenbildnerin Schauspiel, Frau Baumgart, N 380, für Bewerbungen bzw. Rückfragen gern zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 15.04.2017

Theater und Philharmonie Essen GmbH

Theaterplatz 11
45127 Essen

Karola Baumgart
Tel. 0201 8122380
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
31.08.2017

Bewerbungsschluss:
15.04.2017