10.01.2017

Veranstaltungstechniker/in

WIR SUCHEN EINE/N
Veranstaltungstechniker/in

Wir sind ein kleines Team:
Die Theaterleitung (Regine Effinger und Hans Poeschl), kaufmännische Leitung (Daniel Winter), Öffentlichkeitsarbeit / KBB (Elisabeth Kreßler), Dramaturgie (Dr. Dirk Schröter) und zwei feste Techniker, sowie Studenten an Kasse und Einlass.
Bei kleinem Team ist ein Repertoire-Betrieb kaum tragbar, sodass wir als Ensuite-Betrieb agieren und 6-7 Premieren pro Spielzeit feiern.

Die alltäglichen Aufgaben der beiden Techniker sind sehr vielschichtig: Konzeptionierung des Bühnenbildes mit Hilfe der Regie, Bühnenbildbau, Licht-/Tontechnik, Vorstellungen fahren, etc.
Bei Fragen und Interesse melden Sie sich unter pr@wallgraben-theater.com

Das Wallgraben Theater ist eines der ältesten Privattheater Deutschlands. Im Jahr 1953 wurde es in einem ehemaligen Wein- und Luftschutzkeller als kleines Kellertheater gegründet.
20 Jahre später, 1973, erfolgte der Umzug in den Keller des Neuen Rathauses in der Rathausgasse, weiterhin unter der Leitung der Theatergründer Ingeborg Steiert († 1997) und Heinz Meier († 2013), der insbesondere durch seine enge Zusammenarbeit mit Vicco von Bülow alias Loriot bekannt wurde.
2003 übernahm Meiers Nichte Regine Effinger die Leitung des Theaters. Seit 2008 ist der Schauspieler Hans Poeschl Mitinhaber und leitet das Theater gemeinsam mit seiner Frau Regine Effinger.
Das Wallgraben Theater ist einer Studie der Spielzeit 2009/2010 zufolge eines der effizientesten Theater in Baden-Württemberg und erfreut sich einer weit überregionalen Beliebtheit.


VORAUSSETZUNGEN

Schein der Veranstaltungstechnik

Allrounder:
Konzeptionierung des Bühnenbildes mit Hilfe der Regie, Bühnenbildbau, Licht-/Tontechnik, Vorstellungen fahren, Einarbeitung/Kenntnisse in Digitalpult ETC Ion etc.

Logo der Institution

Wallgraben Theater

Rathausgasse 5a
79098 Freiburg

Elisabeth Kreßler
Tel. 0761-25746
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
01.03.2017

Bewerbungsschluss:
24.02.2017