10.01.2017

Personalleiter/in

Die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin ist das gemeinsame institutionelle Dach für vier internationale Spitzenensembles: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin und RIAS Kammerchor mit derzeit 370 Beschäftigten. Ihre Gesellschafter sind: Deutschlandradio, Bund, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Personalleiter/in.

Die/der Personalleiter trägt gegenüber dem Geschäftsführer die Verantwortung für die sach- und fachgerechte Abwicklung aller Vorgänge des zentralen Personalwesens und koordiniert diese mit den jeweils beteiligten Fachbereichen. Dies umfasst insbesondere folgende
Tätigkeitsschwerpunkte:

• Führung eines Personalteams von zwei Mitarbeitern

• Vorbereitung und Pflege von Arbeits- und anderen Personalverträgen; Prüfung und Umsetzung von disziplinarischen sowie allen weiteren Personalmaßnahmen, beides jeweils in Abstimmung mit den zuständigen Direktionen bzw. Vorgesetzten

• Begleitung und Weiterentwicklung von Personalauswahlprozessen

• Zusammenarbeit mit zwei Betriebsräten

• Klärung von Grundsatzfragen des Tarifrechts unter Anwendung von fünf Tarifverträgen; Beratung des Geschäftsführers und der vier Ensembledirektoren in tarifvertraglichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen

• Steuerung und Gesamtverantwortung der externen Gehalts- und Honorarabrechnung, inklusive der abschließenden Beurteilung in steuerlichen sowie sozialversicherungsrechtlichen Fragenstellungen

• Mitwirkung bei der Aufstellung des Wirtschaftsplanes und Steuerung der Personalkostenplanung sowie Erstellung von Reportings

• Gestaltung und Optimierung im Bereich Aufbau- und Ablauforganisation sowie Unterstützung des Geschäftsführers bei der personalwirtschaftlichen Weiterentwicklung des Unternehmens

• Leitung des Arbeitssicherheitsausschusses und Weiterentwicklung in Bereichen der Arbeitssicherheit


Ihr Profil:

• abgeschlossenes Studium der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften (Master, Staatsexamen) oder vergleichbarer Qualifikation

• mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen mit Führungserfahrung

• umfangreiche fachliche Kompetenz einschließlich anwendungssicherer Kenntnisse im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Betriebsverfassungsrecht sowie im Tarifrecht des TVK, NV-Bühne, und TVöD

• ergebnisorientierte Arbeitsweise verbunden mit verbindlicher und vermittlungsstarker Kommunikation in einem künstlerisch geprägten Betrieb sowie ausgeprägte Organisationskompetenz

• sichere Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift in Englisch sowie sicherer Umgang mit den gängigen PC-Anwendungen setzen wir voraus

Wir bieten eine leistungs- und ausbildungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an die Vorschriften des TVöD (EG 13) sowie eine Beteiligung zur betrieblichen Altersversorgung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.01.2017 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei (max. 10 MB) bei der beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL per
E-Mail (bewerbung@kulturpersonal.de) unter Angabe der Kennziffer KP_3104.

Bei Rückfragen steht Ihnen Katharina Reitz unter der angegebenen E-Mail Adresse oder der Telefonnummer +49 (0) 201 63462 798 zur Verfügung.

Logo der Institution

KULTURPERSONAL GmbH

Huyssenallee 78-80
45128 Essen

Katharina Reitz
Tel. 0201 63462798
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
29.01.2017