11.01.2017

Beleuchtungsmeister / Meister für Veranstaltungstechnik (m/w)

Ab 11.03.2017 soll folgende befristete* Einstellung vorgenommen werden:

1 Beleuchtungsmeister / Meister für Veranstaltungstechnik (m/w)

Voraussetzungen:
• Ausbildung in einem Elektroberuf sowie gepr. Beleuchtungsmeister oder Meister für Veranstaltungstechnik
• Flexibilität
• Teamfähigkeit
• Verständnis und Einfühlungsvermögen für künstlerische Belange sowie künstlerisch technische Anforderungen
• Kenntnisse und Erfahrungen mit analoger und digitaler Lichttechnik sind wünschens-wert

* Es handelt sich um eine zunächst bis 17.06.2017 befristete Vertretungseinstellung im Rahmen des Mutterschutzgesetzes mit Option auf ebenfalls befristete Weiterbeschäftigung nach dem Elternzeitgesetz.

Der Einsatz erfolgt überwiegend im Bereich des Schauspiels.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Arbeitszeit: 39 Wochenstunden

Sollten Sie an einem Einsatz in diesem Aufgabengebiet interessiert sein bzw. jemanden für diese Position empfehlen können, steht Ihnen für Bewerbungen bzw. Rückfragen der Leiter der Beleuchtung / Schauspiel, Herr Ollinger, N 357, gern zur Verfügung.

Theater und Philharmonie Essen GmbH

Opernplatz 10
45128 Essen

Andreas Huth
Tel. 0201 8122133
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
11.03.2017

Bewerbungsschluss:
15.02.2017